A C T I O Inkasso und Forderungsmanagement | info@actio-inkasso.de, 038203-429-135
A C T I O - Zusammenarbeit, die sich auszahlt!

Diese Webseite kann die Verwendung von Cookies nicht ausschließen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Haftung für Inhalte

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Als Dienstleistungsunternehmen sind wir lediglich für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen i.S. § 7 Abs. 1 TMG verantwortlich, jedoch nach §§ 8-10 TMG nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen könnte. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach allgemeiner Gesetzeslage bleiben hiervon unberührt. Erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung ist eine diesbezüglich Haftung möglich. Sollten mögliche Rechtsverletzungen bekannt werden, so werden diese Inhalte umgehend von dieser Seite entfernt.

Datenschutz

Diese Website kann grundsätzlich ohne Registrierung oder Angabe personenbezogener Daten besucht werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden ggfs. auf freiwilliger Basis angegeben. Es wird keine Weitergabe der Daten an Dritte durch den Seiteninhaber veranlasst.

Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet, wie z.B. bei Kommunikation per e-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

Verweise oder Links

Es wird ausdrücklich erklärt, dass zum Zeitpunkt direkter oder indirekter Verweise auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches liegen, die entsprechend verlinkten Seiten vertrauenswürdig und offensichtlich frei von illegalen Inhalten waren. Für ggfs. nach Linksetzung veränderte Seiteninhalte wird keine Haftung übernommen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen oder illegaler Inhalte auf verlinkten Seiten, werden die Verlinkungen unverzüglich entfernt. 

  Datenschutzerklärung nach der DSGVO

 I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

ACTIO Inkasso und Forderungsmanagement, Inhaberin Cathrin Balzersen, Fulgengrund 33, D-18211 Retschow

Deutschland Tel.: +49 (0) 38203-429135 , E-Mail: info@actio-inkasso.deWebsite: www.actio-inkasso.de  

II. Anschrift des Datenschutzbeauftragten

 ACTIO Inkasso und Forderungsmanagement, Cathrin Balzersen, Fulgengrund 33, D-18211 Retschow

Deutschland, Tel.: +49 (0) 38203-429135, E-Mail: info@actio-inkasso.de  

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

2. Das Betriebssystem des Nutzers

3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers

4. Die IP-Adresse des Nutzers

5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 V. Verwendung von Cookies

 I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden ggfs. folgende Daten gespeichert und übermittelt: Spracheinstellung, ein Session-Cookie, der eine zufällig erzeugte, temporäre und auf den einzelnen Websitebesuch bezogene Identifikationsnummer festlegt. Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

1. Eingegebene Suchbegriffe

2. Häufigkeit von Seitenaufrufen

3. Inanspruchnahme von Website-Funktionen.  

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Weiterhin wird in diesem Zusammenhang die Einwilligung des Nutzers für die Speicherung von Cookies eingeholt. Die Speicherung von Cookies kann jeder Nutzer darüber hinaus auch grundsätzlich eigenständig in den Browsereinstellungen unterbinden.

 2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen werden möglicherweise Cookies benötigt: Übernahme von Spracheinstellungen,  Merken von Suchbegriffen. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die auf dieser Website verwendeten Analyse-Cookies stammen von Google Analytics. Sie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Daten in diesem Zusammenhang finden Sie unter Kapitel VI. dieser Datenschutzerklärung.

In der Optimierung unseres Web-Angebots liegt unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 VI. Websiteanalysedienste

 a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden auf unserer Website den Analysedienst Google Analytics. Dieser wird von einem Drittanbietern betrieben und erfordert die Weitergabe von Daten über die Websitebesucher an den Drittanbieter. Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird die IP-Adresse der Nutzer von www.inkasso.de durch Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website benutzt Google diese Informationen, um Reports über die Nutzung der Website zu erstellen. Diese Reports werden verwendet, um die Website insbesondere mit Blick auf die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google Analytics handelt in unserem Auftrag und garantiert, Daten aus Analytics nicht eigenständig mit weiteren Google-Daten zu verknüpfen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden die von Google zur Verfügung gestellten Reports für das interne Qualitätsmanagement. Auf Grundlage der Reports optimieren wir die Nutzerfreundlichkeit unseres Webangebots und passen die Inhalte und Informationen entsprechend der Nutzerpräferenzen an.

d) Dauer der Speicherung

Ihre von Google Analytics erhobenen Daten werden für 26 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Google stellt auch ein eigenes Browser-Add-on zur Verfügung, mit dem Sie das Tracking durch Google Analytics grundsätzlich unterbinden können.

 VII. Angaben im Kontaktformular

 1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf dieser Internetseite wird Interessenten die Möglichkeit geboten, sich unter Angabe personenbezogener Daten individuelle Informationen von ACTIO einzuholen und Ihre Daten selbst einzugeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Die Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung der Daten wird durch die E-Mail-Anfrage erteilt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. gar nicht erst gespeichert.

 VIII. Rechte der betroffenen Person

 Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

 2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

 3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

 4. Recht auf Löschung

Sie können bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

 5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen erfolgreich geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht dann gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund der DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch ACTIO nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. Die gem. Art. 55 DS-GVO zuständige Aufsichtsbehörde können Sie hier finden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Datenschutzerklärung für Cookies

Diese Website ist an einen Websiteanbieter gebunden. Die Nutzung von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") , zieht die Verwendung sog. "Cookies", d.h. Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und somit eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen, nach sich.

Die durch den Cookie erzeuten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und nur in Ausnahmefällen als volle IP-Adresse übertragen und dort gekürzt. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Die Speicherung der Cookies kann ggfs. durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindert werden. Mit einer Nutzungseinschränkung mancher Funktionen ist dadurch jedoch zu rechnen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten incl. IP-Adresse an Google sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ansprechpartner bei Fragen oder Auskunftsersuchen

Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an:

ACTIO Inkasso und Forderungsmanagement, Cathrin Balzersen, Fulgengrund 33, D-18211 Retschow.

 Gesamtfassung der Datenschutzerklärung zur DSVGO
Download

 Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung
Download